• Keine Produkte im Warenkorb.

Liebe Kund*Innen, Bekannte & Freund*Innen

Der Frühling hält definitiv Einzug und verspricht uns für die kommenden Tage warme Temperaturen und Sonnenschein. Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr könnt diesen sonnigen Auftakt geniessen!

Ich war die letzten Wochen damit beschäftigt, das Seifenlager aufzufüllen und die neue Webseite zu kreieren. Auch andere Ideen zu neuen Seifenrezepten und Sortimentserweiterungen haben den Weg in meinen Kopf gefunden und ich kann es kaum erwarten, mich an die Umsetzung zu machen.

Die Aufschaltung der neuen Webseite ist für den 12. April geplant. Bis dahin gibt es noch einige Seifen mit reduziertem Preis im aktuellen Webshop zu kaufen. Mit dem Webshop werden sich die Preise wie angekündigt im Rahmen von 10-20% verändern. Dies hat vor allem mit der aktuellen globalen Lage zu tun, welche auch Auswirkungen auf die Preise oder Verfügbarkeit einzelner Rohstoffe hat. Nichtsdestotrotz möchte ich das Seifenprojekt wie bis anhin mit Leidenschaft und gutem Gewissen weiterführen können, ohne Abstriche bei der Qualität oder dem Service machen zu müssen. Über die letzten drei Jahre ist ALÁLA zu einem Standbein herangewachsen, welches mittlerweile einen bedeutenden Raum in meinem beruflichen Leben eingenommen hat. Das erfüllt mich mit Freude & Dankbarkeit und gibt mir die nötige Motivation, um das Projekt weiter gedeihen zu lassen.

Wie auch bis anhin werden alle Seifenstücke von mir in manueller Einzelarbeit und mit viel Liebe hergestellt. Ich verwende – ausser meinem Stabmixer – keine Maschinen und tätige alle Arbeitsschritte, von der Rezeptplanung bis zur Seifenauslieferung, selbst. Dass ihr Seifenanwender*innen dies zu schätzen wisst, dafür bin ich sehr dankbar.

Zwar steht noch in den Sternen, ob und in welcher Form ein diesjähriger Chirsimarkt stattfinden kann. Ich hoffe aber fest, dass der Bescheid positiv ausfallen wird und wir uns im Juni wieder vor der Matthäuskirche begegnen können.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Bis dahin alles Liebe,

Alexandra

Keine Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR