• Keine Produkte im Warenkorb.
Meer

Ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr geniesst den Sommer in der Natur, an einem schönen Ort, mit gutem Essen, lieben Menschen oder einfach so, dass es euch mit Freude erfüllt!

Für mich persönlich hat mit dem Beginn der Sommerferien gleichzeitig auch ein neues Kapitel begonnen: Wie einige von euch wissen, habe ich in den vergangenen 4 Jahren hauptberuflich als Lehrerin gearbeitet und ALÁLA als Projekt nebenbei aufgebaut. Damals hätte ich nie gedacht, dass aus dieser Idee einmal ein richtiges Einzelunternehmen werden könnte. Aber so passierte es; der Kundenstamm wuchs heran, ebenso die Nachfrage und somit auch die Seifenproduktion. Beschwingt von dem unerwarteten Erfolg ging ich super motiviert an die Sache und steckte jede freie Minute neben dem Unterrichten in das Seifenprojekt. Bis ich irgendwann letztes Jahr gemerkt habe, dass doppelt Vollgas geben auf die Dauer nicht gesund ist. Ich musste einen Schritt zurücktreten, in mich gehen und eine Entscheidung treffen: Entweder das eine oder das andere. Und so habe ich mich entschieden, aus meinem Hauptberuf einen Nebenberuf zu machen und so mehr Energie in das Projekt ALÁLA zu stecken. Die letzten drei Wochen fühlten sich also zum ersten Mal nicht wie übliche drei Wochen Schulsommerferien an. Irgendwie freier, aber gleichzeitig auch unvorhersehbarer. Ich weiss, dass der Schulbeginn für mich Mitte August ausbleiben wird… aber was dann auf mich und ALÁLA zukommt, das wird sich erst noch zeigen.

Auf jeden Fall bin ich sehr zuversichtlich und positiv eingestellt, da ich die Unterstützung vieler lieber Menschen spüre und gleichzeitig merke, dass mir die Ideen für das Projekt noch nicht so bald ausgehen werden. :-)

Hier also die aktuellen Neuigkeiten:

MADEIRA – die tollen Seifenuntersetzer aus Holz aus der Schreinerei Erlenhof – sind wieder erhältlich! Diesmal in Kirsch- und Lärchenholz aus der Region. Das Zentrum Erlenhof in Reinach (BL) ist eine Institution für Neuorientierung, Entwicklung und Ausbildung. Die Seifenuntersetzer werden von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Ausbildung hergestellt.

》Von der LIMÁO NELA Sommerseife sind noch einige Stücke an Lager. Da es sich um eine Limited Edition handelt, wird sie nicht nachproduziert werden, sobald sie ausverkauft ist. Wenn ihr euch also noch ein Exemplar gönnen möchtet, ist jetzt der Moment dafür. Ab Herbst wird dann die diesjährige Winterseife erhältlich sein.

Neu im Webshop bzw. wieder zurück gibt es FATIA, die «Seifenanschnittpäckchen» mit 3, 4, 5 oder 6 Stück Seifenanschnitten (je ca. 30gr) nach Wahl oder Zufall. Eine gute Möglichkeit, sich einmal durch das ALÁLA Sortiment durchzutesten, ohne gleich ganze Seifen kaufen zu müssen. Auch als Geschenk eignet sich FATIA sehr gut.

》Letzte Woche hatte ich die Ehre, eine Charge exklusiv für das Museum der Kulturen in Basel produzierter Seifen im Museumsshop abliefern zu dürfen. Die Seife durfte ich in Kollaboration mit Frau Arminda da Costa, der Leiterin des Museumsshops, kreieren. Beim Design und dem Namen der Seife, LUME NOSSO, habe ich mich durch die aktuelle Ausstellung «Erleuchtet» inspirieren lassen. Die Seife wird demnächst im Museumsladen erhältlich sein – ein Besuch des Shops sowie natürlich der Ausstellung ist sehr empfehlenswert!

Für den kommenden Monat stehen wieder ein paar Workshops und neue Kollaborationen an. Ausserdem werde ich mich langsam für die Wintersaison vorbereiten – Weihnachten steht bekanntlich schneller vor der Tür, als man denkt. ;-) Solltet ihr eigene Wünsche oder Ideen für Spezialanfertigungen haben, freue ich mich, von euch zu hören.

Vom 13.-22. August werde ich aber erst einmal Ferien machen. Bestellungen, die in dieser Zeit gemacht werden, werden also erst ab dem 23. August versandt.

Nun wünsche ich euch weiterhin eine tolle Sommerzeit und bis bald!

Alles Liebe,

Alexandra // ALÁLA

Keine Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR