• Keine Produkte im Warenkorb.

Liebe Seifenfreund*innen

Ich hoffe, ihr seid alle wohl auf und lässt euch von dieser regnerischen ersten Maihälfte nicht die Laune verderben.

Seit dem Relaunch von www.naturalala.ch sind bereits wieder einige Wochen vergangen. Vielen lieben Dank an alle Rückmeldungen und Reaktionen auf die neue Webseite, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Etwas, was mir ebenfalls auch im letzten Monat wieder sehr gefallen hat, war, dass ich einige von euch lieben Menschen in Persona treffen durfte. Eines Freitagnachmittags sass ich zum Beispiel bei Tee und Datteln am Esstisch einer Kundin, die mich anstelle einer anonymen Seifenlieferung auf dieses nette Kennenlernen eingeladen hatte. Auch anderen Kund*innen durfte ich die Seifenbestellungen persönlich überreichen und dabei ein paar Worte und Lächeln austauschen. Diese Begegnungen schätze ich enorm, da sie ermöglichen, für einen kurzen Moment aus den Rollen der Produzent*in oder Konsument*in zu schlüpfen und wieder Mensch zu sein. Ein solcher Austausch ist in meinen Augen ein Kernfaktor meiner Leidenschaft für dieses Projekt und so danke ich allen, die mir diese kleinen Freuden immer wieder ermöglichen.

Nach langer Zeit des Abstandhaltens bot sich mir dann Ende April auch wieder einmal die Gelegenheit, mein Seifenwissen an eine liebe Kreativschaffende weiterzugeben. Der Workshop war ein toller Austausch und zeigte mir einmal mehr wie schön es ist, dass sich immer mehr Menschen für die Kunst des Selbermachens interessieren. Solltest auch du in die Handwerkskunst des Seifensiedens eingeweiht werden wollen, melde dich über dieses  Kontaktformular bei mir. Ich biete zurzeit Einzel- oder Zweierworkshops an, Details dazu findest du auf der Webseite.

Ebenfalls tolle Neuigkeiten: Eure ALÁLA Naturseifen könnt ihr nun auch im STADTBUUR in Riehen oder im Foodyblutt im St.Johann Quartier in Basel beziehen. Beide Läden haben super  Konzepte, bei denen auf das Angebot lokaler Produkte bzw. verpackungsfreie Lebensmittel gesetzt wird. Schön zu spüren, dass auch hier immer mehr Menschen einen bewussteren Umgang mit der Mit- und Umwelt anstreben.

Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, wird es bald noch eine dritte Haarseife im Sortiment geben; die AMBA RINA Haarseife mit Amberbier, Hanfsamenöl und Lemongrass Duft. Die Seifen stehen bereits auf den Trocknungsregalen und können ab dem nächsten Monat bezogen werden. Ausserdem ist für den Sommerbeginn vom 21. Juni eine Sommerseife geplant, die euch dann hoffentlich durch warme und sonnige Wochen begleiten wird.

Der Sommersaisonmarkt auf dem Matthäuskirchplatz fällt leider aus. Ich hoffe aber, dass sich trotzdem Gelegenheiten bieten werden, bei denen wir uns begegnen, ob nun beim Vorbeigehen im Strassencafé, am Rhein, in der Stadt oder auf der Türschwelle – so oder so, ich freue mich!

Macht’s gut. Alles Liebe,

Alexandra // ALÁLA

Keine Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR